Brotzeit-Salat mit verlorenem Ei

Herzhafter Salat mit Hähnchen- oder Putenfilet, Sellerie, Äpfeln und Gewürzgurken. Dazu gibt es pochierte Eier

von Angelika Karl, 25.07.2016

Brotzeit-Salat mit viel Gemüse, Hähnchenbrustfilet und Ei


Zutaten für vier Portionen:

300 g Hähnchen- oder Putenbrustfilet
1 EL Öl
4 Stangen Staudensellerie
2 Äpfel
150 g Gewürzgurken
200 g Magermilchjoghurt
1 TL Meerrettich (Glas)
1 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
2 EL Weißweinessig
4 Eier

Zubereitung:

  • Filet würzen, in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten anbraten, bei mittlerer Hitze durchgaren.
  • Sellerie in feine Scheiben schneiden. Äpfel schälen, fein würfeln, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Gurken ebenfalls würfeln.
  • Äpfel und Gurken mit Joghurt und Meerrettich mischen.
  • Fleisch in Scheiben, dann in Stücke schneiden.
  • Schnittlauch hacken, die Hälfte mit den Fleischstücken unter den Salat mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Auf Teller verteilen.
  • Für die verlorenen Eier 1 Liter Wasser mit Essig zum Kochen bringen.
  • Eier vorsichtig aufschlagen und das Innere langsam ins heiße, aber nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen.
  • Eier etwa 3 Minuten garen und auf einem Schaumlöffel abtropfen lassen.
  • Je ein Ei auf einen Salatteller geben. Mit restlichem Schnittlauch und etwas Selleriegrün garnieren.

Nährwerte pro Portion:

Etwa 260 Kilokalorien, 29 g Eiweiß, 10 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 148 mg Harnsäure.

Tipp: Dazu Vollkornbrot reichen.

 

Variante: Brotzeit-Salat mit Käse und verlorenem Ei

Den Salat mit 200 g Filet zubereiten und zusätzlich 50 g Butterkäse (30 % Fett i. Tr.) in Würfeln sowie 4 Radieschen in Stiften unterheben. Mit Radieschensprossen oder Kresse garnieren.

Nährwerte pro Portion:

Etwa 265 Kilokalorien, 26 g Eiweiß, 12 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 117 mg Harnsäure.