Video: Autogenes Training – richtige Haltung, beste Zeit

Bevor Sie die Übungen der Grundstufe des autogenen Trainings ausprobieren, sagen wir Ihnen, worauf es beim Üben ankommt: Die richtige Haltung, die Reihenfolge der Übungen und die beste Zeit

von Jörg Jovy, mos-promotion, 14.04.2011

 

Das autogene Training gibt Ihnen die Möglichkeit, fast überall wirkungsvoll zu entspannen: Untertags, wenn Stress und Hektik Sie gefangen halten, abends, um abzuschalten und besser einschlafen zu können.

Allerdings: Diese hilfreiche Entspannungsmethode ist nicht ganz einfach. Sie sollten sie unter Anleitung eines Experten erlernen.

Wir haben für Sie zum Kennenlernen ein Vier-Wochen-Programm mit den Grundübungen zusammengestellt. Sehen Sie sich vorab an, was für das Üben wichtig ist, welche Übungspositionen geeignet sind, wann Sie am besten entspannen und welche Formeln Ihnen helfen, loszulassen und innerlich immer freier und ruhiger zu werden.