{{suggest}}


Video: Autogenes Training – die Rücknahme

Jede Übung des autogenen Trainings beenden Sie mit der Rücknahme. Unser Video zeigt die Anleitung

von Jörg Jovy, mos-promotion, 14.04.2011

 

Fester, unverzichtbarer Bestandteil jeder Sitzung des autogenen Trainings ist die Rücknahme. Sie müssen dadurch am Ende einer Übung quasi wieder die bewusste Herrschaft über Ihren Körper erlangen. Andernfalls würden Sie sich leicht benommen fühlen und Schwierigkeiten haben, wieder in den Alltagsrhythmus zu finden.

Trainieren Sie also die Rücknahme in der ersten Woche zusammen mit der Schwereübung. Bald wird es Ihnen selbstverständlich sein, jedes Training damit abzuschließen.

Es gibt nur eine Ausnahme, bei der Sie auf die Rücknahme verzichten können: Wenn Sie im Bett vor dem Einschlafen üben.