{{suggest}}


#99 Wie sich der Lockdown auf Kinder und Jugendliche auswirkt

Viele Kinder und Jugendliche haben weiterhin digitalen Schulunterricht. Fachleute beobachten bereits jetzt körperlichen und psychischen Folgen

von Dr. Dennis Ballwieser, Peter Glück und Anja Kopf, 23.02.2021

 

https://klartext-corona.podigee.io/99-neue-episode/embed?context=external

Seit dieser Woche dürfen zumindest die Grundschülerinnen und Grundschüler in zehn Bundesländern zum Wechselunterricht. Doch die meisten Kinder und Jugendliche sitzen immer noch im Homeschooling. Seit beinahe einem Jahr. Der Alltag ist ausgehebelt, die sozialen Kontakte sind stark eingeschränkt, Hobbies wie Sportvereine, Musik- oder Theatergruppen auf Eis gelegt. Welche körperlichen und psychischen Folgen Fachleute bereits beobachten und was Eltern tun können, erklärt Professor Dominik Schneider, Direktor der Westfälischen Kinderklinik in Dortmund und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin. (ab Minute 1:34)

Im zweiten Teil des Podcasts greifen Dr. Dennis Ballwieser und Moderator Peter Glück wieder Ihre Fragen auf. Dabei geht es um Impfreaktionen und wann wir mit Impfungen für Kinder rechnen können. (ab Minute 18:14)

Hier finden Kinder, Jugendliche und Eltern beispielsweise Hilfe: https://www.nummergegenkummer.de/

Darum geht es in "Klartext Corona"

Die Moderatoren Peter Glück und Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau, nehmen die Sorgen der Menschen ernst. Im Podcast "Klartext Corona" informieren sie auf sachliche und gut verständliche Weise, interviewen Fachleute aus unterschiedlichen Gebieten und geben den Zuhörenden nach dem Motto "Infos – Hilfe – Zusammenhalt" praktische Tipps in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Alle Hörerinnen und Hörer sind eingeladen, sich mit Fragen über die Mailadresse redaktion@gesundheithoeren.de an das Podcast-Team zu wenden. Die Fragen werden im Podcast beantwortet.

Unseren Podcast abonnieren

Sie können unseren Podcast gerne über Podcast-Plattformen hören und abonnieren. "Klartext Corona" gibt es beispielsweise hier:

Und natürlich auch in Ihrer Lieblingspodcast-App.

Hinweis: Bei Klick auf die Podcast-Links wechseln Sie zu den jeweiligen Services. Bitte beachten Sie die Datenschutz-Hinweise der externen Podcast-Dienste.

Weitere Podcasts unseres Verlages finden Sie unter:

www.gesundheit-hoeren.de

"Klartext Corona" jetzt auch bei Alexa

Unseren Podcast gibt es auch als Skill für Alexa, der Sprachassistentin von Amazon. Damit können Sie "Klartext Corona" per Sprachbefehl auf allen Geräten starten, auf denen Alexa installiert ist. Wie Sie den Skill benutzen können? Bei Amazon nach "Klartext Corona" suchen und auf "Skill aktivieren" klicken. Mit dem Befehl "Alexa, starte Klartext Corona" beginnt der Podcast auf Ihrem entsprechenden Alexa-Gerät zu spielen.