{{suggest}}


#88 Was tun, wenn die Einsamkeit erdrückt?

Wenig Kontakte, öffentliches Leben dicht: Für Alleinstehende bedeutet die Pandemie auch ungewollte Isolation. Was macht das mit der Psyche?

von Dr. Dennis Ballwieser, Peter Glück und Anja Kopf, 15.12.2020

 

https://klartext-corona.podigee.io/88-neue-episode/embed?context=external

Für uns alle ist diese Pandemie ein Ausnahmezustand: Wir sollen unsere Kontakte möglichst gering halten, Kinos, Sportvereine oder Restaurants haben geschlossen. Für Menschen, die alleine leben, bedeutet das oft ungewollte Isolation. Was macht das mit der Psyche? Wie können Alleinstehende - gerade jetzt zu Weihnacht - verhindern, dass sie vereinsamen? Insbesondere, wenn ein Fest mit Eltern, Geschwistern und Kindern nicht möglich ist. Darüber spricht Moderatorin Anja Kopf mit der Psychologin Dr. Susanne Bücker von der Ruhr-Universität Bochum. Sie forscht zum Thema "Einsamkeit und Corona".

Auf unserer Seite finden Sie auch eine Liste mit verschiedenen Angeboten und Anlaufstellen, falls Sie psychologische Hilfe benötigen.

Das Max-Planck-Institut für Psychatrie hat ein sehr ausführliches Begleitprogramm für zuhause erstellt, welches Sie hier finden.

Mehr zu den kostenlosen FFP2-Masken können Sie auf unserem Partnerportal "Senioren Ratgeber" lesen.

Darum geht es in "Klartext Corona"

Die Moderatoren Peter Glück und Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Leiter der wissenschaftlichen Redaktion des Wort & Bild Verlags, nehmen die Sorgen der Menschen ernst. Im Podcast "Klartext Corona" informieren sie auf sachliche und gut verständliche Weise, interviewen Fachleute aus unterschiedlichen Gebieten und geben den Zuhörenden nach dem Motto "Infos – Hilfe – Zusammenhalt" praktische Tipps in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Alle Hörerinnen und Hörer sind eingeladen, sich mit Fragen über die Mailadresse redaktion@gesundheithoeren.de an das Podcast-Team zu wenden. Die Fragen werden im Podcast beantwortet.

Unseren Podcast abonnieren

Sie können unseren Podcast gerne über Podcast-Plattformen hören und abonnieren. "Klartext Corona" gibt es beispielsweise hier:

Und natürlich auch in Ihrer Lieblingspodcast-App.

Hinweis: Bei Klick auf die Podcast-Links wechseln Sie zu den jeweiligen Services. Bitte beachten Sie die Datenschutz-Hinweise der externen Podcast-Dienste.

Weitere Podcasts unseres Verlages finden Sie unter:

www.gesundheit-hoeren.de

"Klartext Corona" jetzt auch bei Alexa

Unseren Podcast gibt es auch als Skill für Alexa, der Sprachassistentin von Amazon. Damit können Sie "Klartext Corona" per Sprachbefehl auf allen Geräten starten, auf denen Alexa installiert ist. Wie Sie den Skill benutzen können? Bei Amazon nach "Klartext Corona" suchen und auf "Skill aktivieren" klicken. Mit dem Befehl "Alexa, starte Klartext Corona" beginnt der Podcast auf Ihrem entsprechenden Alexa-Gerät zu spielen.