Wichtige Vitalwerte selbst messen

Wer je nach Bedarf Blutdruck, Blutzucker, Lungenwerte oder Gerinnung regelmäßig überprüft, kann den Verlauf einer chronischen Erkrankung günstig beeinflussen

von Ute Essig, 28.08.2017

Geräte, die den Blutdruck am Oberarm messen, sind meistens genauer


V iele chronisch kranke Menschen profitieren davon, wenn sie wichtige Werte in bestimmten Abständen eigenständig überprüfen. Das Messen mit vollautomatischen Geräten und anderen Hilfsmitteln gibt zum Beispiel Auskunft da­rüber, ob die Patienten medikamentös rich­tig eingestellt sind.

In manchen Situationen kann Kon­trolle sogar Leben retten – etwa bei ­einem Diabetiker mit entgleistem Blutzucker. Wichtig ist, sich in Schulungen oder beim Kauf der rezeptfrei erhält­lichen Apparate zeigen zu lassen, wie man sie richtig handhabt. Apotheker und Ärzte helfen bei den ersten Schritten zur Selbstkontrolle einer Erkrankung. Was Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen, Diabetes, Asthma und beim Blutgerinnungs-Selbstmanagement beachten sollten.

Messungen fürs Selbstmanagement chronischer Krankheiten