{{suggest}}


Prädikat: Ein ausgezeichnetes Magazin

Aktuelle Auszeichnungen belegen: Die Apotheken Umschau bietet den Lesern Medizin-Journalismus auf hohem Niveau. Ihre Kunden erhalten zuverlässige und gründlich recherchierte Gesundheits-Informationen

30.04.2019
Popkonzert

Ein starker Partner für Ihre Gesundheit – die Apotheken Umschau


Medizin-Journalismus, der sich an breite Kreise der Bevölkerung wendet, soll strikt verantwortungsbewusst, aufklärend und verständlich sein. Als Prinzip muss gelten, was der Pressekodex des Deutschen Presserats vorgibt. Die Redaktion der Apotheken Umschau fühlt sich diesem strengen Kodex verpflichtet – sie verzichtet auf Effekthascherei, sie spekuliert nicht mit Sensationellem, sie orientiert sich konsequent und kritisch an Tatsachen und Fakten.

Dass wir für diese Arbeitsweise positive Resonanz erhalten, motiviert uns natürlich besonders, unermüdlich so weiterzumachen. In diesem Sinn erhielt die Apotheken Umschau 2019 bereits mehrmals kräftigen Rückenwind durch folgende verliehenen Preise:

1. Bei den European Publishing Awards 2019 wurde die Marke Apotheken Umschau mit gleich zwei Preisen geehrt. Unsere Print-Ausgabe ist das "European Magazine of Excellence in der Kategorie Service". In dieser Kategorie zeichnet die Jury das beste Magazin mit dem Schwerpunkt auf Service-Themen aus.

2. Außerdem wurde unsere Website www.apotheken-umschau.de zur "European Digital Publishing Platform of the Year" gekürt. Diese Auszeichnung geht an die erfolgreichste digitale Plattform, die handwerklich außergewöhnlich gut und kreativ umgesetzt ist.

3. Dr. Reinhard Door erhielt für seinen Beitrag "Gezerre am Sehnerv" über den grünen Star, erschienen im September 2018, und weitere Artikel rund um Probleme mit der Sehkraft vom Berufsverband der Augenärzte in Deutschland den Medienpreis 2019.

4. Die Initiative Pro Dente vergab den Journalistenpreis "Abdruck" im Jahr 2019 an Silke Droll für ihren Report "Genug geknirscht", der sich im Januar 2018 mit dem Zähneknirschen befasste.

Damit würdigten die Fachorganisationen die journalistische Qualität sowie die ansprechende Umsetzung dieser Themen in Layout, Bild und Infografik. Für uns ist dies eine Freude – und ein Ansporn zugleich.


Ändern Sie Ihr Verhalten aufgrund der stark gestiegenen Zahl an Corona-Neuinfektionen?
Zum Ergebnis