Amsler-Test:
Der einfache Netzhaut-Check

Der Blick auf das Gitternetz kann gefährliche Augenkrankheiten aufdecken

22.12.2010

Netzhaut-Test: Einfach, schnell, bewährt


So funktioniert der so genannte Amsler-Test:

Klicken Sie unten auf den Link "Sehtest". Um die PDF-Datei öffnen zu können, brauchen Sie das Programm Acrobat Reader, das jedoch in den meisten modernen Internet-Browsern schon automatisch enthalten ist.

  • Drucken Sie das Gitter aus.
  • Betrachten Sie es aus einer Entfernung von 30 Zentimetern.
  • Decken Sie das linke Auge ab.
  • Fixieren Sie den schwarzen Punkt in der Mitte.
  • Können Sie alle Linien im Gitter sehen? 
  • Verlaufen alle Linien parallel und gleichmäßig schwarz?
  • Erscheinen Ihnen alle Kästchen gleich groß?

Wiederholen Sie den Test für das linke Auge. 

Müssen Sie eine oder mehere Fragen mit "Nein" beantworten, dann kann das auf eine Netzhaut-Erkrankung hindeuten. Da die frühe Therapie oft sehr entscheidend ist, sollten Sie sich vorsichtshalber ärztlich untersuchen lassen.

Wichtig: Dieser Test ist kein Ersatz für eine ärztliche Untersuchung, er kann nur erste Hinweise geben. Die persönliche Computer- und Druckerausstattung kann das Ergebnis möglicherweise beeinflussen.