{{suggest}}


Essen mit Verstand: Rezepte
Tagesplan 26 – Kräuterfrikadellen

von Angelika Karl, 05.05.2011

Frühstück
Erdbeer-Müsli
3 EL Haferflocken (30 g), 200 g Erdbeeren (evtl. tiefgefroren), 1 Becher (150 g) fettarmer Joghurt, Kaffee oder Tee (Früchte- oder Kräutertee nach Belieben)

Vormittags
Paprikabrot
1 Sch. Vollkornbrot (60 g), 1 TL Diätmargarine, 1/2 kl. rote Paprikaschote in Streifen, Kresse

Mittagessen
Gemüsegratin, Brot
1/2 kl. Zucchini in Scheiben, 1 gekochte Kartoffel (80 g) in Scheiben, 2 Tomaten in Scheiben, Salz, Pfeffer, Oregano, 3 TL geriebener Parmesan, 1 TL Olivenöl; dazu 90 g Vollkornbrot
Zubereitung: Kartoffel-, Zucchini- und Tomatenscheiben dachziegelartig in eine feuerfeste Form schichten. Mit Salz, Pfeffer, Oregano bestreuen. Käse und Öl darauf verteilen. Bei 200°C etwa 20 Minuten überbacken.

Nachmittags
1 Apfel

Abendessen
Kräuterfrikadellen, Paprika-Dip, Baguette
100 g mageres Hackfleisch, 1 TL Magerquark, 1/2 kl. Zwiebel, 1 EL gehackte Petersilie, 1 Prise getr. Thymian, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 TL Sojaöl, 1/2 kl. rote Paprikaschote, fein gewürfelt, 1 EL Sauerrahm, Paprikapulver, dazu 120 g Vollkornbaguette
Zubereitung: Fleisch mit Quark, Zwiebel, Kräutern und Gewürzen verkneten. Frikadellen formen und in einer beschichteten Pfanne in Öl braten. Für den Dip Rahm mit Paprikawürfeln und –pulver verrühren.

Abendsnack
200 g Erdbeeren (evtl. tiefgefroren)