Endometriose

Bei einer Endometriose findet sich Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle im Körper, zum Beispiel an Eierstöcken, Blase oder Darm. Mögliche Folgen sind Unterbauchschmerzen und Unfruchtbarkeit
aktualisiert am 13.04.2017

Schmerzen während der Regel? Dahinter kann eine Endometriose stecken

Jupiter Images GmbH/French Photographers Only

Was ist eine Endometriose?

Normalerweise ist nur das Innere der Gebärmutter von Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) ausgekleidet. Findet sich solches Gewebe auch an anderen Stellen im Körper, zum Beispiel in der Wand der Gebärmutter, in den Eierstöcken, in den Eileitern, im Darm oder in der Blase, dann handelt es sich um eine Endometriose.

Diese Krankheit ist normalerweise nicht gefährlich, kann aber wiederkehrende Unterbauchschmerzen und weitere Probleme auslösen. Außerdem gilt Endometriose als wichtige Ursache für weibliche Unfruchtbarkeit, und damit für einen unerfüllten Kinderwunsch.

Dr. med. Guenter Raab

Beratender Experte: PD Dr. med. Günter Raab, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

W&B/privat

Endometriose ist eine verbreitete gynäkologische Krankheit. Betroffen sind Frauen üblicherweise zwischen Pubertät und Wechseljahren. Denn weibliche Geschlechtshormone haben einen wichtigen Einfluss auf das Krankheitsgeschehen. Wenn in den Wechseljahren der Spiegel der weiblichen Geschlechtshormone allmählich absinkt, dann bildet sich die Endometriose oft zurück. Die Beschwerden können nachlassen oder verschwinden.

Eine sichere Diagnose ist in vielen Fällen nur durch eine Bauchspiegelung (Laparoskopie) möglich. Oft kann bei diesem Eingriff gleichzeitig eine Therapie erfolgen: Das "verirrte" Gewebe wird nach Möglichkeit entfernt. Auch Medikamente, insbesondere Hormonpräparate, kommen bei Endometriose zum Einsatz.

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Mehr Informationen im Netz:

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages