So erholt sich der Körper nach dem Rauchstopp

Egal wie lange Sie geraucht haben, aufhören lohnt sich zu jedem Zeitpunkt. Hier lesen Sie, wie schnell sich die einzelnen Bereiche des Körpers wieder erholen
aktualisiert am 29.02.2016

Wer das Rauchen aufgibt, tut seiner Gesundheit einen großen Gefallen

Fotolia/VRD

Raucher fügen ihrer Gesundheit großen Schaden zu. Es gibt bekanntlich viele gute Gründe, den Glimmstengel für immer auszudrücken. Das Beste ist: Fürs Aufhören ist es nie zu spät. Bereits 20 Minuten nach der letzten Zigarette beginnt unser Körper sich zu erholen.

So erholt sich Ihr Körper nach der letzten Zigarette:


Meine-Gesundheitsakademie.de - Lernen, was gesund macht

Wollen sie das wirklich - Aufhören?

Mit dem Rauchen aufhören »

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören? Sie brauchen: einen starken Willen, viel Kraft und eine gute Vorbereitung. Willen und Kraft müssen Sie selbst aufbringen, eine gute Vorbereitung erhalten Sie in der Gesundheitsakademie. Lernen Sie die effektivsten Strategien und Psychotricks für den Ausstieg kennen, damit auch Sie möglichst bald sagen können: Ich bin Nichtraucher. Hier klicken »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Spezials zum Thema

Mit dem Rauchen aufhören

Schluss mit Rauchen: So hören Sie auf

Lungenkrebs wird bis zu 90 Prozent durch Rauchen verursacht. Trotzdem kommen viele Raucher nicht los von der Zigarette. So werden und bleiben Sie Nichtraucher »

Haben Sie schon einmal versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages