Drucken

Was die Politik für die Gesundheit tut

Ein modernes, gut funktionierendes Gesundheitssystem, das gerecht, finanzierbar und wirtschaftlich ist, streben die Gesundheitspolitiker an


Betrifft alle: die deutsche Gesundheitspolitik

Gesundheit stellt in der Bundesrepublik ein wichtiges Thema dar. Eines der 14 Bundesministerien widmet sich diesem Themenbereich: das Bundesministerium für Gesundheit, kurz BMG (www.bmg.bund.de), mit Sitz in Bonn. Es erarbeitet Gesetzesentwürfe, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehört es, die Leistungsfähigkeit der gesetzlichen Krankenversicherung sowie der Pflegeversicherung zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dabei sorgt seit Jahren die Reform des Gesundheitswesens für kontroverse Debatten. Schwerpunkte der Arbeit des BMG sind unter anderem die Prävention, der Gesundheitsschutz, die Krankheitsbekämpfung und die Biomedizin. Als wichtige Gesetze gelten das Infektionsschutzgesetz, das Transplantationsgesetz, das Embyronenschutzgesetz und das Stammzellengesetz. Das Ministerium gestaltet zudem die Rahmenvorschriften für die Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, deren klinische Prüfung, Zulassung, Vertriebswege und Überwachung.

Ziel des Ministeriums: Die Bürger durch sehr hohe Anforderungen an Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Produkte zu schützen. Das Ministerium unterstützt zudem die Forschung. Das deutsche Gesundheitswesen gehört im internationalen Vergleich der Spitze an, was sich in der sehr niedrigen Kindersterblichkeit, der hohen durchschnittlichen Lebenserwartung von 79,8 Jahren und dem hohen Prozentsatz erfolgreicher Operationen widerspiegelt.




Bildnachweis: BananaStock, Jupiter Images/Banana Stock

Sibylla Machens / www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 16.06.2011, erstellt am 13.08.2009
Bildnachweis: BananaStock, Jupiter Images/Banana Stock

Aktuelle Artikel zum Thema

Organspendeausweis: Kann Leben retten

Tausende warten in Deutschland vergeblich auf ein Spenderorgan. Auch, weil zu wenig Bürger einen Organspendeausweis besitzen. Die wichtigsten Fakten zum Thema Organspende »

Im Fokus: Patient, Apotheker – und die Medien

Apotheker, Medienexperte und neuer ABDA-Präsident: Friedemann Schmidt über die öffentliche Wahrnehmung von Apotheken, den Beruf des Apothekers und das Vertrauensverhältnis zum Patienten »

Darum gibt es Rabattverträge

Seit 2007 dürfen Krankenkassen mit Pharmaherstellern Rabatte für Arzneimittel aushandeln. Das senkt die Kosten – aber die Patienten müssen sich immer wieder an neue Medikamente gewöhnen »

Organspende: Häufig gestellte Fragen

Ein Kreuz bei Ja oder ein Kreuz bei Nein im Organspendeausweis? Eine wichtige Entscheidung. Wir helfen mit Antworten auf häufig gestellte Fragen  »

Wenn Rabatte Ärger machen

Peter Kanzler, Chefredakteur der Apotheken Umschau, über Rabattverträge zwischen Krankenkassen und Pharmafirmen und die Folgen für Patienten und Apotheker »

Was die Politik für die Gesundheit tut

Ein modernes, gut funktionierendes Gesundheitssystem, das gerecht, finanzierbar und wirtschaftlich ist, streben die Gesundheitspolitiker an »

Glossar:

Das deutsche Gesundheitssystem

Zu diesem Thema gibt es eine Vielzahl von schwer verständlichen Fachbegriffen. Unser Glossar hilft »

Zum Thema

Die richtige private Pflegeversicherung finden

Mit 60 Euro im Jahr fördert der Staat die private Vorsorge für den Pflegefall. Es gibt bereits Tarife, doch das staatlich bezuschusste Konzept hat auch Schwächen »

Per Telefonanruf in die Abo-Falle

Vor allem ältere Menschen werden oft Opfer dubioser Firmen. Diese drängen Verbrauchern am Telefon teure Abo-Verträge auf.  »

Teure Unisex-Tarife bei den Krankenkassen

Wollen Privatversicherte ihren Tarif wechseln, sollten sie auf ihre Rechte bestehen. Wie sie sparen können »

Alle Spezials im Überblick

Unsere Spezials informieren ausführlich und kompetent – von A wie Augen bis Z wie Zahngesundheit  »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages