Nikotinabhängigkeit (Nikotinsucht): Therapie

Wer mit dem Rauchen aufhören will, muss die nötige Motivation dafür aufbringen. Programme zur Raucherentwöhnung helfen dabei. Nikotinersatzpräparate mildern Entzugserscheinungen ab
aktualisiert am 29.02.2016

Dafür ist es nie zu spät: mit dem Rauchen aufhören

Jupiter Images GmbH/Comstock Images

Raucher hören oft von einem auf den anderen Tag mit dem Rauchen auf. Sie versuchen einen Schlussstrich zu ziehen. Ein starker Wille, Bewegung und eine  allgemein gesündere Lebensweise können die Motivation stärken und dabei helfen, vom Nikotin loszukommen. Viele Raucher leiden jedoch unter den Entzugserscheinungen und werden rückfällig.

Nikotinersatz

Nikotinersatz-Präparate führen dem Körper Nikotin zu, jedoch ohne die im Zigarettenrauch enthaltenen zahlreichen anderen Stoffe. Es gibt zum Beispiel Nikotin-Kaugummis, -Pflaster und -Lutschtabletten. Die Präparate müssen über mehrere Wochen angewendet werden und beinhalten stufenweise weniger Nikotin. Sie können die Entzugssymptome abmildern und Rauchern so das Aufhören erleichtern.


Spezielle Wirkstoffe

Der Wirkstoff Vareniclin soll den Rauchstopp unterstützen, indem er Entzugserscheinungen und gleichzeitig das Verlangen nach der Zigarette mindert. Letzteres erreicht auch der Arzneistoff Bupropion. Beide Substanzen sollten jedoch wegen möglicher Nebenwirkungen immer unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Akupunktur und Hypnose

Einzelne Raucher berichten auch positive Erfahrungen mit Akupunktur und Hypnose. In einigen Fällen empfiehlt sich eine Ernährungsberatung, denn Ex-Raucher nehmen oft zu. Essen ersetzt bei ihnen das "Wohlgefühl", das zuvor die Zigarette erzeugt hat.

Raucherentwöhnungsprogramm

Raucherentwöhnungsprogramme steigern die Wahrscheinlichkeit, langfristig mit dem Rauchen aufzuhören. Nach dem Motto "Gemeinsam geht´s leichter" unterstützen sich die Teilnehmer gegenseitig und erleichtern sich so den Ausstieg.



  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Meine-Gesundheitsakademie.de - Lernen, was gesund macht

Wollen sie das wirklich - Aufhören?

Mit dem Rauchen aufhören »

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören? Sie brauchen: einen starken Willen, viel Kraft und eine gute Vorbereitung. Willen und Kraft müssen Sie selbst aufbringen, eine gute Vorbereitung erhalten Sie in der Gesundheitsakademie. Lernen Sie die effektivsten Strategien und Psychotricks für den Ausstieg kennen, damit auch Sie möglichst bald sagen können: Ich bin Nichtraucher. Hier klicken »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Zigarette

Quiz: Rauchen - Was wissen Sie über Zigaretten, Tabak & Co.?

Woher stammt die Zigarette eigentlich? Welche Gesundheitsrisiken birgt das Rauchen? Und was macht überhaupt süchtig? Hier können Sie Ihr Wissen testen »

Gut zu wissen

Mit dem Rauchen aufhören

Nikotin-Stopp: Schluss mit Rauchen!

Zögern Sie nicht länger. So starten Sie heute Ihr neues Leben ohne Zigaretten »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages