Drucken

Migräne: Ursachen

Die Triggerfaktoren, welche die Migräneattacken auslösen sind von Mensch zu Mensch sehr verschieden. Sie reichen von Stress bis hin zu Medikamenten


Stress im Büro kann ein Auslöser für Migräneanfälle sein

Die genaue Ursache der Migräne ist nicht bekannt; es gibt jedoch einige Theorien. Auch sind viele Faktoren bekannt, die eine Migräne auslösen können (Trigger). Solche Trigger unterscheiden sich von Mensch zu Mensch.

Zu ihnen zählen besonders Stress und Schlafmangel, die bei einer unregelmäßigen Lebensweise auftreten können. Häufig beginnen Migräneanfälle, wenn zu wenig getrunken wurde (Volumenmangel). Viele Frauen haben vor der Menstruation Migräneattacken. Migräne kann außerdem durch Reizüberflutung ausgelöst werden. Weitere Triggerfaktoren sind wahrscheinlich bestimmte Wetterlagen (zum Beispiel Föhn). Ebenso können Medikamente, die Nitroverbindungen enthalten, und Koffeinentzug Migräne auslösen. Die Symptome werden außerdem durch unregelmäßige Mahlzeiten und Unterzuckerung durch Hungern bewirkt.


Welche Vorgänge im Gehirn die typischen Migränesymptome bewirken, ist nicht eindeutig geklärt. So scheinen bei einem Migräneanfall einige Nervennetze übermäßig stark erregt zu sein. Auch scheint bei Migräne der Stoffwechsel des Botenstoffs Serotonin verändert zu sein, welcher auf die Blutgefäße wirkt und sie durchlässiger für bestimmte Moleküle macht. Als Folge sind bei der Migräne die Wände der Blutgefäße des Gehirns gereizt, bestimmte Substanzen können ins Gewebe übertreten. Es kommt zur so genannten neurovaskulären Entzündung und Schmerzen. Zusätzlich ist der Botenstoff CGRP (Calcitonin-Gene-Related-Peptide) im Blut erhöht, der die Weiterleitung von Schmerzen erleichtert.




Bildnachweis: Thinkstock/Creatas
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 28.05.2014,
Bildnachweis: Thinkstock/Creatas, W&B

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Quiz zum Thema

Quiz: Migräne

Klar – gehört haben sie schon viel über die Krankheit. Aber können Sie auch die folgenden Fragen richtig beantworten? »

Weitere Lexikonartikel

Gut zu wissen

Kopfschmerz-Test: Ist es Migräne?

Beantworten Sie die Fragen dieses Schnelltests, um festzustellen, ob sie eventuell unter Migräne leiden »

Faltenkiller Botox gegen Migräne?

Das Gift Botulinumtoxin kann bei Bewegungsstörungen und Migräne helfen, aber noch sind die Langzeiteffekte ungeklärt »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages