Anmelden | Registrieren
Drucken

Was hilft bei Arthrose an der Wirbelsäule?

Was hilft gegen eine schmerzhafte Arthrose der Wirbelsäule (der Facettengelenke)? Aus der "Experten-Sprechstunde Gelenke und Bewegungssystem"

Bei Facettengelenkarthrose sind chiro- oder manualtherapeutische Maßnahmen ganz wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Die betroffenen Gelenke werden dadurch „entblockt“. Bei fortgeschrittenen Arthrosen wirken Einspritzungen (Injektionen) eines örtlich betäubenden Mittels (Lokalanästhetikum) direkt ins Gelenk schmerzlindernd. Ist diese Maßnahme erfolgreich, kann, da das Lokalanästhetikum nur eine zeitlich begrenzte Wirkung von wenigen Stunden hat, zusätzlich auch ein kortisonhaltiges Präparat eingespritzt werden. Dieses hat eine längere Wirkdauer. Bei Übergewicht bringt häufig schon allein eine Gewichtsreduktion Besserung, und zwar buchstäblich durch die Entlastung. Linderung kann auch durch gezieltes Training der Bauch- und Rückenmuskulatur erreicht werden: Es stabilisiert das "Achsorgan" Wirbelsäule, insbesondere seine funktionellen Anteile: Muskeln, Bänder, Gelenke.


Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Roth


Unser Experte beantwortet in der Sprechstunde "Gelenke und Bewegungssystem" viele weitere interessante Fragen rund um die Gelenke.


Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.

 




Körperatlas

Einblicke ins Innenleben:

Reisen Sie durch den menschlichen Körper

Lernen Sie Skelett, Muskeln, Organe und Nervensystem kennen - interaktiv! »

surfmed/www.apotheken-umschau.de; 31.01.2007, aktualisiert am 05.03.2012

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Rat & Infos

Themen-Übersicht Experten-Sprechstunde

Kompaktes Expertenwissen in über 1000 Fragen und Antworten »

Klick in die Sprechstunde

Gelenke & Bewegungssystem

Informationen und Ratschläge zu häufigen Krankheiten der Gelenke, des Rückens und der Bandscheiben  »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG