Suppenrezepte: Früchtesuppe mit Beeren und Kirschen

Für vier Personen: 1 kg Beeren und Kirschen, 300 ml Holunderbeersaft, 300 ml Traubensaft, 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer (10 g), Zimtpulver

von Friedrich Bohlmann, aktualisiert am 31.01.2011

Früchtemischung: Pur genießen oder mit Milch oder Schneeklößchen (siehe Rezeptzusatz im Text)

Fotolia/Andreas Haab/2010

Zubereitung

Frische Beeren waschen, Kelchblätter entfernen, Kirschen waschen, Stiele und Kerne entfernen, oder tiefgekühlte Beeren und Kirschen antauen lassen. Ingwer schälen, in kleine Stücke schneiden und mit den Beeren, Kirschen, Holunderbeersaft und Traubensaft erhitzen, aber nicht kochen lassen. Suppe pürieren und mit den Eischneeklößen servieren. Mit Zimt bestreuen.

Extra-Tipp: Servieren Sie die kalte Suppe mit Schneeklößen:
2 Eiweiß, 1 EL Zucker, 1 EL Zitronensaft.
Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach Zucker und Zitronensaft zugeben. Wenig Wasser im großen Topf aufkochen, Hitze abstellen. Von dem Eischnee mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und auf das nicht mehr kochende, aber noch sehr heiße Wasser geben. Schließen und kurz ziehen lassen.

Pro Person (mit Schneeklößen): etwa 192 kcal (= 805 kJ), 7 g Eiweiß, 1 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe



Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Obst

Vitaminlexikon

Von A bis K - in welchen Lebensmitteln kommen die wichtigsten Vitamine vor, welche Mangelerscheinungen gibt es, wie hoch ist der Tagesbedarf? Unser Vitaminlexikon informiert Sie  »

Leiden Sie an Heuschnupfen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages