Linsen-Eintopf mit scharfem Curry-Dip

Für 1 Portion: 50 g rote Linsen, 1 große Frühlingszwiebel, 50 g geputzte Blumenkohlröschen, 1 kleine Möhre, 1 Msp. zerdrückter Knoblauch, 1 TL Öl, 1 TL scharfes Currypulver, 1 Prise Kurkuma, 250 ml Gemüsebrühe (Instant), 2 EL Sauerrahm, gehackte Petersilie, Salz
von A. Karl, 04.02.2011
W&B/Ansgar Pudenz

Zubereitung: Linsen gründlich waschen, abtropfen lassen. Das Weiße der Zwiebel fein hacken, das Grün in feine Ringe schneiden. Möhre waschen, in feine Stifte schneiden. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl mit der Hälfte des Currypulvers und Kurkuma andünsten. Blumenkohl und Möhren zufügen. Alles kurz dünsten, mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt bei milder Hitze etwa 5 Minuten garen. Linsen zufügen und alles weitere 10 Minuten garen. Die Suppe mit Salz, Petersilie und Zwiebelgrün abschmecken. Für den Curry-Dip restliches Currypulver mit dem Rahm verrühren. Den Eintopf damit garnieren.

Pro Portion: Etwa 250 kcal, 15 g Eiweiß, 8 g Fett und 27 g Kohlenhydrate

Tipp: Dazu passen Vollkornbaguette oder –toast.



Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Gesunde Ernährung: Ein Brot mit Käse und Salat gehört dazu

Ernährung: Basis für ein gesundes Leben

Wer sich ausgewogen ernährt, erhöht seine Chancen, länger gesund, beweglich und geistig fit zu bleiben »

Leiden Sie an Heuschnupfen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages