Kürbis-Steckrüben-Curry

Dieser Eintopf wird mit Kürbis, Steckrüben, Kartoffeln und Kichererbsen zubereitet. Curry und Kokosmilch sorgen für die exotische Note
von Angelika Karl, 28.09.2015

Wärmendes Curry mit Kürbis, Steckrüben und Kartoffeln

Stockfood/Teubner Foodfoto GmbH

Zutaten für vier Personen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL fein gehackter Ingwer
3 EL Öl
300 g geputzter Kürbis (z.B. Muskat, Butternut)
200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
300 g Steckrüben
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 400 g)
1 rote Paprikaschote (oder 200 g Tomaten)
1 TL Currypulver
1/2 TL Chilipulver
1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
Salz
1 Dose fettreduzierte Kokosmilch (400 ml)
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
40 g Cashewkerne (fettfrei geröstet)
frische Minzeblätter oder gehackter Koriander
Saft von1/2 Limette
2 EL Kokosraspel

Zubereitung:

  • Kartoffeln und Steckrüben waschen, schälen und klein würfeln. 
  • Kürbis ebenfalls klein würfeln. 
  • Paprika waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden (Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und grob hacken).
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken.
  • Mit Ingwer in einem Topf in Öl andünsten.
  • Curry- und Chilipulver darüberstreuen, kurz mitdünsten.
  • Kürbis, Kartoffeln und Rüben zufügen.
  • Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen.
  • Paprika (oder Tomaten) zugeben.
  • Mit Salz und Garam Masala würzen.
  • Alles kurz aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Abgetropfte Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen, untermischen, alles etwa 5 Minuten weitergaren.
  • Das Curry mit Gewürzen und Limettensaft abschmecken.
  • Eventuell noch etwas heiße Brühe oder Wasser unterrühren.
  • Cashewkerne zugeben.
  • Mit Minze und (gerösteten) Kokosraspeln garnieren.

Nährwerte pro Person:

Etwa 400 Kilokalorien, 8 g Eiweiß, 28 g Fett, 27 g Kohlenhydrate und 9 g Ballaststoffe.

Tipp: Dazu passen Reis oder knuspriges Fladenbrot.


Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Kräuter-Bauernbrot

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Gesunde Ernährung: Ein Brot mit Käse und Salat gehört dazu

Ernährung: Basis für ein gesundes Leben

Wer sich ausgewogen ernährt, erhöht seine Chancen, länger gesund, beweglich und geistig fit zu bleiben »

Haben Sie schon einmal versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages