Edles Weihnachtsmenü

Festliches Mahl: Mit Garnelen im Wasabi-Stern, Entenbrust auf Wirsing-Ananas-Gemüse und Safranschaum mit Birne machen Sie die Feiertage auch kulinarisch zum Erfolg

von Friedrich Bohlmann, Apotheken Umschau, aktualisiert am 20.12.2013

Die Vorspeise: Garnelen im Wasabi-Stern

W&B/Tanja & Harry Bischof

Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben zu Weihnachten oder an den Feiertagen mit einem dreigängigen Menü voller spezieller Genüsse. Es lässt sich ohne großen Aufwand zubereiten. Ein paar Raffinessen verleihen diesen Rezepten die besondere Note. Viel Freude beim Zubereiten, Schmecken, Entdecken und Genießen.

Die Vorspeise:

Garnelen im Wasabi-Stern

Zutaten für 4 Personen: 100 g Garnelen (geschält, entdarmt und gegart), 4 quadratische Blätterteigplatten (tiefgefroren), 4 EL Wasabi-Erbsen (Dose), 100 ml Ananassaft, 100 g Frischkäse (0,2 % Fett), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Bund Dill, 1 kleine Zitrone, 80 g Feldsalat. Außerdem: Backpapier, Gefrierbeutel


Zubereitung

Garnelen und Blätterteig auftauen. Aus jeder Blätterteigplatte einen großen Stern schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Backofen bei 200 Grad Umluft zunächst 5 Minuten backen.

Die Wasabi-Erbsen in einem Gefrierbeutel mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Mit Ananassaft und Frischkäse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen, die dicken Stängel abtrennen. Dill sehr fein hacken. Die Zitrone auspressen und den Saft mit Dill und der Frischkäse-Wasabi-Mischung verrühren.

Nach den ersten 5 Minuten Backzeit die Blätterteigsterne jeweils in der Mitte eindrücken. Garnelen und einen Teil der Frischkäse-Mischung auf die Mitte der vier Blätterteigsterne verteilen. In weiteren 5 Minuten goldgelb backen.

Feldsalat putzen, waschen, trockenschwenken, mit den Blätterteigsternen auf vier Teller verteilen und mit der restlichen Frischkäsemischung servieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Pro Person etwa 194 kcal (= 812 kJ), 13 g Eiweiß, 10 g Fett, 13 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe

Tipp: Die Sterne oder andere Weihnachtssymbole können Sie mit einem scharfen Messer aus dem Teig schneiden oder mit großen Formen herausstechen.

 

Und hier geht es weiter mit der Hauptspeise "Gebratene Entenbrust" und dem Dessert "Safranschaum mit Birne" (in der unteren Leiste auf weiter klicken oder oben in der Kapitelübersicht auf das gewünschte Gericht).



  1. 1
  2. 2
  3. 3

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Winterrezepte

Blattsalat

Alte Gemüsesorten

Wir haben schmackhafte und gesunde Gemüsearten aus Omas Küche für Sie neu entdeckt »

Weihnachtsplätzchen

Internationales Weihnachtsgebäck

Am besten selbst gemacht!

Köstliche Plätzchenrezepte, viele Backideen aus aller Welt. Dazu: Tipps und Rezepte für Allergiker »

Krankheits-Ratgeber zum Thema

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Bei einer Zöliakie besteht eine lebenslange Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten. Symptome wie chronischer Durchfall können auftreten, aber auch fehlen »

Spezials zum Thema

Obst

Vitaminlexikon

Von A bis K - in welchen Lebensmitteln kommen die wichtigsten Vitamine vor, welche Mangelerscheinungen gibt es, wie hoch ist der Tagesbedarf? Unser Vitaminlexikon informiert Sie  »

Haben Sie schon einmal Blut gespendet?

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages