Video
Feldenkrais – fünf Übungen zum Nachmachen

Festgefahren im Alltagstrott, verspannt, schmerzanfällig und gestresst? Entwickeln Sie mit der Feldenkraismethode neue Beweglichkeit und Stabilität

von Jörg Jovy, mos-promotion, aktualisiert am 03.11.2010

 

Wer zu dem Feldenkrais-Lehrer Sebastian Mayer in München kommt, hat Schmerzen, ist steif, angespannt, steht unter Stress, sucht Ausgleich zu körperlichen und seelischen Belastungen. Oder er möchte einfach etwas für sich tun – etwas, was ihm gut tut.

 

In den Kursen erfahren die Teilnehmer, wie Ihr Körper funktioniert, wo sie in ihrer Beweglichkeit blockiert sind und wie sie allmählich eingefahrene Muster auflösen. Das geschieht durch feinste, bewusst ausgeführte Bewegungsabläufe, die jeder von Mal zu Mal individuell erweitert. Indem sie so neue Varianten entdecken und erleben, werden sie nicht nur körperlich beweglicher, entspannter und stabiler, sondern auch psychisch gelöster und geistig fitter.


Als der israelische Physiker, Ingenieur und Judosportler Moshe Feldenkrais Mitte des 20sten Jahrhunderts seine Methode des "Körperlernens" entwickelte, nutzte er die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung. Sie zeigt, wie jede Bewegung mit Nervenprozessen im Gehirn zusammenhängt. Diese Verbindungen gilt es wieder herzustellen und zu erweitern.

 

Sebastian Mayer stellt Ihnen die Feldenkrais-Methode vor und zeigt Ihnen anschießend beispielhafte Übungen, besser Bewegungsfolgen (siehe oben). Am sinnvollsten ist es, wenn Sie die Körperschule in einem Kurs erlernen. Denn bei Feldenkrais steht das individuelle Arbeiten und Erleben im Vordergrund. Deshalb bieten die Kursleiter neben den Gruppenstunden auch sehr oft Einzelunterricht an, da sie dort noch gezielter auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Teilnehmers eingehen können.

 



  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
Partnersuche im Internet

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

Zum Thema

Fit mit Sport

Sport – hält gesund und macht Spaß

Körperlich aktiv sein, das geht in jedem Alter. Sportarten gibt es viele, für jeden ist etwas dabei. Ob Joggen, Schwimmen, Fahrradfahren oder auch ausgefallenes wie Kanufahren – erfahren Sie hier alles wichtige zum Thema »

Alle Videos im Überblick

Film ab: Anschauliche Informationen und Tipps zum Thema Gesundheit – das finden Sie in unseren Gesundheitsvideos »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages