Video: Blasenkrebs – Symptome, Diagnose, Therapie

Harnblasenkrebs gehört zu den häufigen Krebsarten. Rauchen ist einer der wichtigsten Risikofaktoren, aber auch Nichtraucher trifft es zuweilen – wie Blasenkrebs-Patient Demetrius Doctor feststellen musste

von Jörg Jovy, mos-promotion, aktualisiert am 25.10.2011

Zunächst vermuten die Ärzte bei Demetrios Doctor eine harmlose Blasenentzündung. Doch dann stellt sich heraus: Es ist Blasenkrebs. Im Video erzählt der 51-Jährige, wie er mit der Diagnose umgeht.

Harnblasenkrebs ist eine häufige Krebsart. In Deutschland erkranken jedes Jahr knapp 30.000 Menschen daran. Der Münchener Urologe Professor Christian Stief erklärt, welche Therapiemöglichkeiten es bei einem Harnblasenkarzinom gibt. In den meisten Fällen kann die Harnblase erhalten bleiben. Die Ärzte entfernen den Krebs im Rahmen der Blasenspiegelung (Zystoskopie). Das Therapieverfahren heißt transurethrale Resektion (TUR). Bei einem Viertel der Patienten mit Blasentumor muss die Blase jedoch heraus operiert werden.



Zum Thema

Harnwege des Mannes

Blasenkrebs (Harnblasenkarzinom)

Harnblasenkrebs oder Blasenkrebs (Harnblasenkarzinom) ist eine bösartige Gewebsveränderung in der Harnblase. Alles zu Ursachen, Symptomen und Therapie »

Symptome-Finder

Wählen Sie:

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages