Drucken

Arthrose des Kniegelenks (Gonarthrose)

Als Gonarthrose (Arthrose des Kniegelenks) bezeichnen Mediziner den Gelenkverschleiß des Knies


Kniearthrose: Vor allem in fortgeschrittenen Stadien kann das Knie auch in Ruhe schmerzen

Was ist Arthrose des Kniegelenks?

Die Arthrose des Kniegelenks, Gonarthrose genannt, gehört zu den häufigsten Abnutzungserscheinungen der Gelenke. Der fortschreitende Gelenkverschleiß führt dazu, dass der Knorpel im Kniegelenk zerstört wird.

Ein Verletzung des Knies und seiner Strukturen, wie ein Kreuzbandriss oder ein Schaden des Meniskus, können die Erkrankung begünstigen. Schreitet die Kniegelenksarthrose voran, nutzt sich nach und nach das Knorpelgewebe ab.



Unser Experte: Professor Dr. med. Joachim Grifka, Facharzt für Orthopädie

Schließlich kann der Patient das Gelenk nicht mehr schmerzfrei bewegen, im Extremfall versteift es sogar. Bei einer fortgeschrittenen Kniearthrose sind daher oft eine Operation und ein künstliches Gelenk erforderlich, um die Beweglichkeit zu erhalten.

Anhaltende Schmerzen im Knie und eine eingeschränkte Beweglichkeit des Gelenks sind also Symptome, die auf jeden Fall zum Arzt führen sollten. Denn bei frühzeitiger Therapie lässt sich das Voranschreiten der Arthrose oftmals verhindern.


Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder –behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist leider nicht möglich.



Bildnachweis: PhotoDisc/ RYF, W&B/Privat
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Gut zu wissen ...

Gelenkschmerzen effektiv behandeln

Rheuma und Arthrose können sehr belasten. Wie Ärzte die Beschwerden zum Beispiel mit Medikamenten lindern und wann den Patienten Bewegung hilft »

Arthrose – Gefahr für die Gelenke

Gelenkverschleiß vorbeugen oder aufhalten – darüber sollte man sich nicht erst Gedanken machen, wenn der Knorpel bereits geschädigt ist. Lesen Sie hier mehr »

Das Knie – Stütze, die oft Probleme macht

Das Gelenk in den Beinen gibt uns Halt, ist aber anfällig für Verschleiß und Verletzungen. So beugen Sie vor »

Arthrose: Tut Sport gut, oder nicht?

Wer Arthrose hat, neigt dazu, das betroffene Gelenk zu schonen. Doch Experten sagen: Bewegung wirkt dem Verschleiß entgegen. Die wichtigsten Tipps  »

Strategien gegen Knie-Arthrose

Verschleißt der Knorpel im Kniegelenk, kann das schmerzen. Mit Physiotherapie, Medikamenten und speziellen Therapieverfahren lässt sich die Arthrose bekämpfen »

www.apotheken-umschau.de; aktualisiert am 22.10.2014, erstellt am 13.09.2005
Bildnachweis: PhotoDisc/ RYF, W&B, W&B/Privat

Arzt bewerten und so 1 Euro spenden

Helfen Sie anderen, einen guten Arzt zu finden. Für jede Arztbewertung spendet die Weisse Liste 1 Euro an die Stiftung "Humor hilft heilen" »

Jetzt mitmachen »

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren  »

Videos zum Thema Arthrose

Leben mit Arthrose

Anschauliche Infos zu Vorbeugung und Therapie, zu Gelenkersatz und Sport bei Arthrose »

Gymnastik gegen Arthrose

Die Gelenke kräftigen, Verschleiß vorbeugen: Neun Übungen für Hüfte, Knie, Sprunggelenke und Hände »

Symptome

Knieschmerzen

Bei jungen oder sportlichen Menschen sind sie meist verletzungsbedingt. Später plagt oft eine Arthrose »

Gelenkschmerzen

Ist es Arthrose? Rheuma? Oder vielleicht die Gicht? Mehr zu Ursachen von Gelenkschmerzen, Wissenswertes über Diagnose und Therapie »

Der große Körpercheck

Testen Sie sich online

Überprüfen Sie Ihren Körper interaktiv in Sachen Gesundheit »

Vorsorge-Rechner

Welche Vorsorgeuntersuchung steht Ihnen zu? Unser Online-Rechner sagt es Ihnen »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages